Naturschutz - Über Königsbäume und Kommunikationsbäume

Königsbäume sind meist hochgewachsene Bäume. Dies ist erforderlich für ihr Überleben. So ist der Baum in der Lage, hörbar mit anderen Kommunikationsbäumen zu kommunizieren. Auf geistiger Ebene verläuft die Kommunikation über die großen Kronen, die alles überragen. Auf stofflicher und feinstofflicher Ebene läuft die Kommunikation über das Wurzelwerk und die Erde.
Oftmals haben diese wundervollen Königsbäume Platz für Orchideen, Vögel, Bienen und alle, die hoch oben im Baum beschützt leben und verweilen möchten. Über den Kot der Vögel siedeln sich hier auch völlig neue Tierarten an, wie Würmer und Insekten. So leben alle Bäume im harmonischen Einklang mit allen anderen Pflanzen und den anderen Waldbewohnern.
Wir spüren und fühlen diese Harmonie beim Betreten des Waldes, wenn wir uns darauf einstellen.

Der Schutz und die Bewahrung der optimalen Lebensbedingungen für alle Bäume und die Königsbäume im Besonderen tragen zur Stabilisierung des gesamten Ökosystems der Erde bei, da die Kommunikation der Bäume nicht auf einen Wald beschränkt ist, sondern weltweit stattfindet.
Bewahrung heißt, dass im Umfeld des Baumes so wenig wie möglich Eingriff durch den Menschen stattfindet. Alles bleibt so natürlich wie möglich, damit der Baum Nahrung sowie Mineralien bekommen kann.
Es ist somit unsere Aufgabe, dass die Information und das Bewusstsein, das die Mutter Erde und ein Königsbaum hat, erhalten bleibt und bewahrt wird. Das ist der Garant der Bewahrung des Dschungels.

An der Spitze der Berge oder Bergketten stehen oft majestätische Wächter- oder Nachrichtenbäume. Diese sind wesentlich für das gesamte Ökosystem und dürfen vom Menschen nicht gefällt werden. Oftmals passiert aber genau das und es werden dann Kreuze oder Tempel auf die Spitze der Berge gestellt. Oder vom Menschen wird dort Monokultur angebaut, weil die Sonne hoch oben auf der Bergspitze am höchsten steht und somit schnelles Wachstum möglich ist.

Langfristig trägt das Wissen um die ursprüngliche Information zur nachhaltigen Gesundheit der Wälder bei. Das Wissen um diese Information macht uns unsere besondere Verantwortung für den schonenden Umgang mit den Wäldern dieser Erde und vor allem mit Königsbäumen bewusst.

Einen Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich.

Kommentare

Keine Kommentare