Schamanen-Zeremonien am Titicacasee am 24. April 2022 und im Moon Valley in La Paz am 25. April 2022, Bolivien

Der deutsche Heiler und Schamanenlehrer David Wared und die bolivianischen Schamanen Agapito Chipana Ramos, Isidro Calizaya Mamani und Ramón Mamani Mendoza trafen sich am 24. April 2022 auf Sun Island, Titicacasee, Bolivien zur Elementeheilung.

Es wurde eine Heilungszeremonie mit den Elementen Wasser, Erde, Feuer, Luft sowie mit Pflanzen, Tieren, Menschen und den Kontinenten durchgeführt.

David Wared hat die bolivianischen Heiler durch seinen Segen erhöht und in ihre Kraft gebracht. Das schamanische Mädchen wird durch die Segnung zur zukünftigen Heilerin reifen.
Diese Art schamanische Heilung von deutschen Heilern und bolivianischen Schamanen ist erstmalig zum Schutze der Mutter Erde und zum Schutze des Geistes in die Wege geleitet worden.

Auch ein einzelner Schamane wurde einen Tag später im Moon Valley, La Paz erweitert und angehoben. Durch David Wareds Segen hat auch er eine Bewusstseinsanhebung erfahren. Erfolg und Fülle können einsetzen. Er wurde in die nächsten Sphären, Dimensionen und Ebenen eingeweiht.

Wir als deutsche Friedensgemeinschaft haben die Vision, dass alle indigenen Völker, Heiler und Schamanen Südamerikas und der ganzen Welt sich zur Heildienarbeit und Weltheilung immer wieder begegnen und die ursprünglichen, spirituellen Kräfte der Mutter Erde als eine Familie zusammen verbinden.
Auf unserer Weltheilreise 2022 haben wir diese Möglichkeit auch in Bolivien mit unserem unmittelbaren Heildienen wahrgenommen.
Wir ersehnen uns eine Welt in Frieden, Freiheit, Wahrheit, Liebe und Einheit und verwirklichen unser Sehnen durch unsere Heilhandlungen während unserer Weltheilreisen.

 

„Heildenken heilt alle Denkenden.
Heilfühlen heilt alle Fühlenden.
Heilhandeln heilt alle Handelnden.“
David Wared
Oops, an error occurred! Code: 202404171338140957d97a

Kommentare

Keine Kommentare