Skip to main content

News

der WORLD TOUR for PEACE

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Erdheilung - Heilung, Schonung und Schutz für den Regenwald und Mutter Erde in Brasilien

Uns wird einmal mehr deutlich, dass Schonung, Schutz und Wiederherstellung der Balance für Mutter Erde wesentlich ist, ebenso wie die Verbundenheit der Menschen zu ihr.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Bäume pflanzen - Heilung, Würde und Frieden für die Natur und Mutter Erde

Wenn wir reisen, dann pflanzen wir Bäume. Ein Impuls und Symbol für den Frieden von uns Menschen und für die Würdigung und Heilung der Natur und Mutter Erde.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Für den Frieden - in der griechisch-orthodoxen Kirche in Neo Chorio

Jedes Mal, wenn wir reisen, reisen wir auf allen Ebenen – in die Länder, an bestimmte Orte, in die Kulturen, in unsere Herzen und in die Herzen der Menschen.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Besuch eines Elefantenparks

Dieser Ausflug stand unter dem Zeichen der Begegnung zwischen Mensch und Tier. Dafür besuchten wir einen Elefantenpark.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Hinduistische Tempelzeremonie

Auch mit dem Besuch einer hinduistischen Tempelzeremonie bekundeten wir unsere Offenheit und Wertschätzung gegenüber allen Religionen.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Besuch im Kinderheim „Rumah Bapaku“

Wie Verbundenheit und tiefe Berührung durch Herzensoffenheit entsteht, erlebten wir während eines fünfstündigen Besuches im Kinderheim Rumah Bapaku.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Teilnahme am "Ogoh-Ogoh"-Umzug

Der heiligste hinduistische Feiertag, das balinesische Neujahrsfest, Nyepi Day genannt, fiel exakt in unsere Bali-Reisezeit. Nyepi ist der balinesische Tag der Stille und der Meditation.

Testausgaben:
top_blog:
hide_date:
sharing_enabled: 1

Pflanzung des Johannes-Avocado-Baumes

Bei jeder Reise gehört eine Baumpflanzung zu den traditionellen Handlungen unserer Gemeinschaft.