Geistige Fotografie und Stille Meditation
für globalen und interkulturellen Weltfrieden
im Lotus Tempel in Delhi, Indien am 1. November 2023

Eine architektonische Meisterleistung ist der einmalig-schöne Lotustempel in Indiens Hauptstadt Delhi, dessen Grundriss und Architektur die Offenheit gegenüber anderen Religionen symbolisiert. Von Wesentlichkeit ist, dass dieser Ort eine weltweite Begegnungsstätte ist, die Menschen aller Religionen offensteht und so findet hier Interreligiosität mit Millionen Besuchern jährlich statt.
Die Form des Gebäudes ist einer stilisierten Lotusblume nachempfunden. Nach der Lichtbewusstseinsphilosophie nach David Wared berührt dieser Tempel über seine Architektur in besonderer Art und Weise in uns das Lichtprinzip von universeller Ordnung, Harmonie und Rhythmus.

In der Bahai-Religion gilt das Prinzip der Einheit für die gesamten Menschheit. Nach der Philosophie des Lichtbewusstsein ist der Wert der Einheit neben Freiheit, Frieden, Wahrheit und Liebe einer der fünf ewig gültigen Werte im gesamten Kosmos. Ursprüngliches Einssein ist herausgegeben und wahrer geistiger Inhalt und Sinn allen Miteinanders. Dies gilt für alle Schöpfung: Menschen, Tiere, Pflanzen und Natur, Mutter Erde und die Planeten im All. Im Inneren des Tempels meditieren wir in Stille für den globalen und interkulturellen Weltfrieden und dehnen die universelle Friedensenergie auf alle Existenz aus.

Tief berührend sind die Geistigen Fotografien vor dem Lotus Tempel, welche die Quelle des Lichtbewusstseins, David Wared, zeigen. Seine Würdigung, Wertschätzung, Ehrung und Hinübergabe für Menschen aller Religionen und Kulturen wird so von Augen, Herz und Geist sehfühlbar.
Durch die Segnung der Quelle des Lichtbewusstseins wird Ursprungsinformation, Ursprungsbewusstsein und Ursprungsenergie in Ausdehnung, Ausdruck und Lebendigkeit gebracht.

„Sieh in all der Ordnung deine eigene Ordnung.
Sieh in all dem Schönen deine eigene Harmonie.
Sieh in allen Handlungen deinen eigenen Rhythmus.“
David Wared
Oops, an error occurred! Code: 202405290129142860b015

Kommentare

Keine Kommentare