Friedensreise nach Zypern / 23. Januar bis 2. Februar 2019

Für die Verwirklichung unserer großen Vision des weltweiten Friedens reisen wir schon seit 2013 nach Zypern und folgen damit unserer Vision von Zypern als erster Friedensinsel der Welt. Das bedeutet im Wesentlichen die Wiedervereinigung der Insel und natürlich auch eine Stadt des Friedens. Hier wirken wir gemeinsam mit Gregoria Phillippou, die mit größter Herzenskraft ihr Hotel als Grundlage dafür schon jetzt als einen Ort der Friedens- und Herzensbildung etabliert hat. Immer mehr Menschen verbinden sich auch vor Ort für die Verwirklichung des Friedens auf Zypern.

Für die weitere Ausdehnung und zur Vernetzung laden wir gemeinsam mit Gregoria zu unserem Peace Dinner ein, an dem der Bürgermeister Herrn Papachrisofe und anderer Persönlichkeiten der Insel sowohl aus dem Norden Zyperns also auch aus dem Süden mit großem Interesse teilnehmen. Von allen Seiten wird unserer Friedensbewegung große Freude und Interesse entgegengebracht und so wird der Abend zu einem sehr lebendigen, interkulturellen und künstlerischen Abend.

Er ist gefüllt mit unseren Vorträgen über den Frieden, mit Friedensmeditationen, mit Essenssegnungen und Gebeten in drei Sprachen. Wir überreichen gesegnete Friedenschals mit der Bestickung der ewig gültigen Werte Frieden, Freiheit, Einheit, Liebe und Wahrheit als Ehrung und Ausdruck unserer Wertschätzung. Gregoria stellt lebendig die Vision der ersten Friedensstadt auf Zypern vor. Ein sehr gelungener Abend der Völkerverständigung im Frieden und gemeinsam zelebriertem Frieden von Herz zu Herz.

Wir knüpfen viele wichtige Kontakte, die uns u.a. durch Angela Hatziloizou vermittelt werden. Ihr gilt unser Herzensdank. Durch ihre Unterstützung beim Peace Dinner und unserer weiteren Friedensarbeit trägt sie dazu bei, dass in Zypern der Frieden wieder eine Heimat finden kann. Wesentliche Kontakte sind zwei Herren aus dem Norden, Mustafa und Ibrahim, die uns z.B. den direkten Kontakt zum Präsidenten Nordzyperns herstellten.

(Diese Reise wurde privat finanziert.)

Oops, an error occurred! Code: 2019101322463840d592de

Kommentare

Keine Kommentare