Skip to main content

Willkommen zum Friedens-Blog

der WORLD TOUR for PEACE

Friedensmeditation an der Mündung des Kongo River in den Indischen Ozean

Der Frieden ist die Natur und damit die Ursprünglichkeit des Menschen und aller Wesen.

Mwakamba - Begegnung vor Ort – Würdigung und Heilung für die Menschen und Mutter Erde

Wenn wir reisen, gehen wir in Begegnung. Wir segnen und heilen Menschen, Natur und Mutter Erde.

Wasserheilung - Elementetanz am Strand

Am Vormittag trafen wir uns am Strand des Indischen Ozeans zum Tanz der Elemente zur Heiligung und Heilung von Mutter Erde und des Wassers.

Völkerverständigung – Begegnung mit Muslimen

Wir freuten uns sehr, dass der Imam der Kongo Moschee in Kenia bereit war uns zu empfangen und mit uns zu beten und zu meditieren.

Mkungu - Baumpflanzung

Fruchtbare Erde kennzeichnet Kenias Küstenregion. In üppiger Vielfalt lässt Mutter Erde Bäume und Pflanzen sprießen.

Besuch eines Kindergartens in Biga, Kenia

Tiefe Begegnungen jenseits der Worte

Pflanzenheilung – Elemente-Meditation am Baobab Baum

Die heilende Energie, die von diesen alten Bäumen ausgeht, ist deutlich zu spüren.

Begegnung mit den Digo – einem Naturvolk

Singend und rhythmisch tanzend zogen wir in bunter Reihe los. Wir spürten alle sofort das urafrikanische Lebensgefühl.

FRIEDENSMAHL – Brüder speisen gemeinsam

Aus allen Communities, die wir besucht hatten, haben wir Kogis zum PEACE DINNER - unserem FRIEDENSMAHL im Garten unserer Finca eingeladen.

Viertes Kogi Treffen: Kogis aus Kuinyimake und San Antonio

Es brauchte mehrere Tage der Vorbereitung und eines Vortreffens mit einem der drei Kogi-Mamas, damit dieses Treffen stattfinden konnte.

5000 Meter hohe Berge in der Sierra Nevada de Santa Marta - Schneebedeckte Berge

Frühmorgens auf einer unserer Touren erleben wir einen ganz besonderen Moment

Flamingos, soweit das Auge reicht

Der Besuch an zwei Lagunen, an denen sich viele Flamingos aufhalten, ist unser Ziel heute.

Plastik überall

Egal wo wir sind... wir haben immer große Mülltüten dabei...

Unser dritter Kogi-Besuch mit Übernachtung bei der Kogi-Community Seiviaka

Die Community der Seiviaka lebt in einem Dorf weiter oben in der Sierra Nevada de Santa Marta.